Samstag, 2. März 2013

RÜ CK VOR AUS SC H AU.


Diese Woche fiel mir ein wenig schwer. Und ich kann gar nicht sagen warum. Muss man ja auch nicht.   Ich bin keine Freundin des Zerrredens. 
Was ich weiß, dass jede Woche, egal wie unfreundlich sie zu einem ist, geliebt werden möchte und immer Schönes mitbringt. 
Meine Woche brachte mir die Nachricht, dass ich dieses Jahr auf mindestens zwei Hochzeiten tanzen darf. Und damit feststelle, toll, endlich bin ich so alt, dass Freundinnen heiraten mögen.
Es ist März! Und in zwei Monaten Kirchentag in Hamburg. Das Motto Soviel du brauchst gefällt mir. 
Hamburg ist eine Schönheit. Ein Alsterspaziergang, der erste in diesem Jahr, ohne Frieren, mit Sonne. Hamburg ist ein kulturelles Fratzengesicht. Die Ausstellung von Hans-Peter Feldmann ein Highlight. Gehört habe ich Phoenix und freue mich, dass das neue Album, nach meiner Jugend klingt. So. Und dann freue ich mich noch auf dieses Buch von einer Frau, die mir unbekannt bekannt ist und das in einem Gold.Paper.Talk bald ändern mag. Wochenende.


Kommentare:

  1. danke für den buchtipp und - wann war denn deine jugend? die kann doch noch nicht so lange her sein?! es klingt so :) wünsch dir ein schönes wochenende! k

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe k,
      es fühlt sich anders an, aber man sagt so gute zehn Jahre. ich bin ein viertel jahrhundert alt.

      Löschen
  2. ich glaube, es kommt eine frühlingswoche auf uns zu. und die wird schon alleine deswegen weniger schwer werden.
    alles liebe von ulma

    AntwortenLöschen
  3. auf den talk freue ich mich! gute neue woche, liebe marleen.

    AntwortenLöschen
  4. Der Frühling kommt:-). Auch für Dich...von Herzen alles Liebe, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marleen, ich denke diese Woche ganz besonders an dich.
    Hab' viel Sonne.

    AntwortenLöschen