Montag, 1. Juli 2013

K O P E N H A G E N B E H L O H N T.


Ich habe beschlossen: ich belohne mich. Für meine Ausdauer, meine Laune und die erste Hälfte für 2013. 

W I E  B E L O H N E  I C H  M I C H?

Meine Kleiderstange ist ganz gut gefüllt, der Küchenschrank ebenso und die Wände sind bereits frisch gestrichen.

Eine Person, die mich in letzter Zeit immer mal wieder begleitet, erweitert und belehrt ist Sören Kierkegaard. Ich bin im gedanklich gefolgt, durch seine Worte, sein Denken und auch durch sein Kopenhagen.

Wie gut, dass Kierkegaard dieses Jahr seinen 200.Geburtstag feiert und mich einlädt. Und wie man weiß: Geburtstag feiern kann ich gut.
Also geht es nach K O P E N H A G E N.

Einen Tag werde ich mit Kierkegaard feiern und zwei mit allen anderen.

Es ist zwar schon mein dritter Besuch, aber E M P F E H L U N G E N wünsche ich mir von Euch trotzdes. Ich belohne dafür mit einem Geburtstagsbericht.

Kommentare:

  1. zu geRn wüRde ich empfehlen, muss abeR waRten auf deinen beRicht. denn tRotz jahRelangeR nähe zuR stadt, hab ich es nicht geschafft hinzufahRen. auf meineR liste somit auch ganz oben. vielleicht im oktobeR. als dReivieRtel belohnung :)
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  2. ich weiß ja nicht, wie du planst mit ihm zu feiern, aber bei gutem wetter geht das besonders gut auf "seinem" friedhof, dem assistẹns kirkegård, wo man wunderbar picknicken kann (in guter gesellschaft von h. c. andersen, niels bohr und anderen dänischen berühmtehieten). danach kann man an der friedhofsmauer entlang an der nørrebrogade (samstags) über den flohmarkt schlendern. schöne grüße!

    AntwortenLöschen
  3. mit empfehlungen kann ich ich leider nicht dienen … dafür wünsche ich dir einen herrlichen aufenthalt!

    AntwortenLöschen