Donnerstag, 19. Dezember 2013

T A U P E C O U N T R I E S.

Welche Farbe hat dein Zuhause? T A U P E C O U N T R I E S überdacht von Stephanie liefert eine überaus schöne Antwort. Still und stark. Danke, Stephanie!



Taupe – das ist grau. Ein Grau. Flieder. Ein so schönes Fliedergrau.

Taupe. Das Internet befragt.  „Ursprünglich bezog sich die Farbe auf die durchschnittliche Farbe des Französischen Maulwurfs“. Schönere Worte für das Fliedergrau hätte ich niemals finden können.

Taupe Countries. Maulfwurfsfarbene Länder.

Das sind die leisen, die stillen Orte. Die ruhigen und verborgenen. Eingegraben, vergraben, versunken sein. Im Kopf oder den eigenen vier Wänden so lange sein, bis sich der Lärm der Welt da draußen, leicht abdämpft. Bis wieder Ruhe einkehrt. Seeligkeit. Proust hat gesagt, dass „die wahre Entdeckungsreise nicht darin besteht, dass man neue Länder sucht, sondern dass man neue Augen hat.“
Nach vergrabenen Stunden die Schönheit, Freundlichkeit der Welt so viel klarer und heller sein. Mit neuen Augen. In schönstem Fliedergrau.
„Der Umstand, dass auch Maulwürfe unterschiedliche Fellfarben aufweisen können, erklärt nicht das gesamte Farbspektrum.“







Kommentare:

  1. Oh wow, sehr feinfühlig und vorsichtig genährt, dem fliedergrau. Mag ich sehr und so ganz Stepanini.

    AntwortenLöschen
  2. ich wiederhole mich, aber jeden tag ist es so ein freude, die schönen kombinationen bei dir zu entdecken und die wortkuratorin hat das ganz prima ausgetüftelt!

    AntwortenLöschen
  3. oh welch berauschend schöne bilder!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  4. ich bin begeistert!
    vom maulwurf und seinen farben
    von deinen bildern, liebe stephanie
    und von proust, ja!

    AntwortenLöschen